Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Einbruch in Röbel: Täter stehlen Schmuck im Wert von 1500 Euro
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Einbruch in Röbel: Täter stehlen Schmuck im Wert von 1500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 28.11.2019
In einem Einfamilienhaus in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Mittwoch eingebrochen worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Röbel

Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch zwischen 13.30 Uhr und 18.40 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Marienfelder Straße in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eingebrochen. Laut der Polizei sind sie gewaltsam durch die Terrassentür auf der Rückseite des Hauses eingedrungen und entwendeten Schmuck im Wert von 1500 Euro.

Die Eigentümer des Hauses waren zu dem Zeitpunkt abwesend. Die Einbrecher durchsuchten das Obergeschoss und stießen auf den Schmuck. Die Polizisten haben am Tatort Spuren gesichert und suchen nun Zeugen. Wer Hinweise zum Einbruch hat, soll sich bei der Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931 - 848 0 melden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

In eine Apotheke in Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Dienstagnacht eingebrochen worden. Die Polizei konnte vor Ort jedoch keine Täter feststellen. In der gleichen Nacht wurde in der Kleinstadt ein höherer Geldbetrag aus einem Firmenbüro entwendet.

27.11.2019

Ein Jugendlicher hat am Freitagvormittag mit einer Schreckschusspistole in Neubrandenburg geschossen. Der Jugendliche ist der Polizei bereits bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

25.11.2019

Nachdem Polizisten in Malchin im Juni zu einem Einsatz wegen Sachbeschädigung gerufen wurden, finden die Beamten eine Leiche. Nun stehen ein Vater und sein Sohn wegen Mordes vor Gericht - das Opfer soll sich über Lärm beschwert haben.

25.11.2019