Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Einbrüche in Neubrandenburg: Tresore aus Bäckerei und Pflegeheim gestohlen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Einbrüche in Neubrandenburg: Tresore aus Bäckerei und Pflegeheim gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.12.2019
Bei zwei Einbrüchen am Wochenende in Neubrandenburg haben Täter Tresore gestohlen und einen Schaden von über 11 000 Euro verursacht. (Symbolbild)
Bei zwei Einbrüchen am Wochenende in Neubrandenburg haben Täter Tresore gestohlen und einen Schaden von über 11 000 Euro verursacht. (Symbolbild) Quelle: photothek
Anzeige
Neubrandenburg

Unbekannte sind am Wochenende in eine Bäckerei und ein Pflegeheim in Neubrandenburg eingebrochen und haben Tresore gestohlen. Nach Angaben der Polizei entstand dadurch ein Schaden von über 11 000 Euro.

Zeugen meldeten sich am Sonntag bei der Polizei, weil sie sich über die offen stehende Tür der Bäckerei in der Ziolkowskistraße wunderten. Die Beamten vermuten, dass sich die Täter zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag 9 Uhr Zutritt in die Filiale verschafft haben. Der Schaden beträgt rund 11 000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Wesentlich geringer ist der Schaden bei dem Diebstahl in einem Pflegeheim. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sind die Täter zwischen Freitagnachmittag 14.30 Uhr und Montagmorgen um 7 Uhr in das Gebäude im Ameisenweg eingebrochen. Die Polizei spricht hier von einem Schaden im „mittleren dreistelligen Bereich“. Noch ist unklar, ob es einen Zusammenhang zwischen den Fällen gibt.

Zeugen, die etwas von den Vorfällen bemerkt haben, können sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395/5582-2223 melden.

Mehr zum Lesen:

Von OZ