Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Falsch entsorgte Grillkohle setzt zwei Garagen in Brand
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Falsch entsorgte Grillkohle setzt zwei Garagen in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 22.04.2019
Zehn Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg löschte den Garagenbrand in Neubrandenburg. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)
Neubrandenburg

Am Ostersonntag sind gegen 20.45 Uhr Einsatzkräfte der Polizei sowie Rettungskräfte der Feuerwehr zu einer brennenden Garage in die Fritz-Reuter-Straße in Neubrandenburg gerufen worden. Auf einem Hinterhof in der Morgenlandstraße hatte augenscheinlich unsachgemäß entsorgte, noch glühende Grillkohle eine Garagenwand entzündet.

Die auflodernden Flammen griffen auf eine zweite von insgesamt vier Garagen des Komplexes über. Ein Fahrzeug aus dieser zweiten Garage konnte nach Alarmierung durch die Einsatzkräfte durch den Besitzer rechtzeitig aus dem Gebäude entfernt werden, sodass es nicht beschädigt wurde.

Geschätzter Schaden: 1500 Euro

Der Schaden an den beiden Garagenteilen wird jedoch auf 1500 Euro geschätzt. Die Berufsfeuerwehr Neubrandenburg löschte den Brand mit dem Einsatz von 10 Kameraden aus zwei Löschzügen.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

RND

In Friedland (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) haben Unbekannte vor dem Gemeindeamt in Burg Stargard die Deutschlandfahne durch eine Reichskriegsflagge mit Hakenkreuz ersetzt.

21.04.2019

Ein 70-jähriger Autofahrer ist auf einer Landstraße im Kreis Mecklenburgische Seenplatte auf einen anderen Wagen aufgefahren. Bei dem Aufprall wurden drei Menschen schwer verletzt.

20.04.2019

Im Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte kam es am Samstagmittag zu einem schweren Autounfall. Dabei wurde eine 58-jährige Frau schwer verletzt.

20.04.2019