Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Feuerwehren in Neubrandenburg beenden Jubiläumsjahr mit Zapfenstreich
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Feuerwehren in Neubrandenburg beenden Jubiläumsjahr mit Zapfenstreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 30.10.2019
Große Ehre: Mit einem Zapfenstreich beenden die Feuerwehren in MV in Jubiläumsjahr. Quelle: Jens Kalaene/dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Zu einem Zapfenstreich werden ein mit eigenen Musikern verstärktes Feuerwehrorchester aus Niedersachsen, Fackel- und Fahnenträger sowie zahlreiche Gäste bei Dunkelheit auf dem Marktplatz erwartet, wie am Mittwoch eine Sprecherin des Landesfeuerwehrverbands sagte. Die Formation sollen der Präsident des Verbands und Landesbrandmeister Hannes Möller und der Staatssekretär im Schweriner Innenministerium Thomas Lenz abschreiten.

Der Landesfeuerwehrverband begeht 2019 sein 140-jähriges Bestehen. Er wurde 1990 neu gegründet und sieht sich als Nachfolger der Feuerwehrverbände von Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz, die 1879 gegründet worden waren, sowie des Pommerschen Feuerwehrverbands, der 1878 gegründet worden war. Laut Verband zählen die 939 Wehren im Land 25.450 Mitglieder, deren Arbeit 2019 unter anderem durch zahlreiche Waldbrände in munitionsbelasteten Gebieten wie bei Lübtheen in Westmecklenburg besonders im Fokus stand.

Von RND/dpa

Die 24-jährige Lasterfahrerin fuhr an eine Kreuzung in Gültz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) heran und übersah dabei die 62-Jährige auf ihrem Rad. Die Seniorin stürzte und wurde teilweise vom Laster überrollt. Mit schweren Kopfverletzungen kam sie ins Krankenhaus.

29.10.2019

Durch hohe Steuereinnahmen kann die Stadt Neubrandenburg nach eigenen Angaben ihren Schuldenberg von rund 96 Millionen Euro voraussichtlich schon fünf Jahre eher abtragen.

29.10.2019

Nach der Umstellung auf die Winterzeit müssen Kraftfahrer im Nordosten wieder mit deutlich mehr Wildtieren an und auf Straßen rechnen.

28.10.2019