Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Hohenbrünzow: 80-Jähriger bedroht Mann mit Schreckschusspistole
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Hohenbrünzow: 80-Jähriger bedroht Mann mit Schreckschusspistole

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 16.03.2020
Ein 80-Jähriger Mann hat einen 55-Jährigen Mann mit einer Schreckschuss-Pistole in der Nacht zu Samstag in Demmin bedroht. Quelle: Oliver Killig/zb/dpa
Demmin

In der Nacht zu Sonntag hat ein 80-Jähriger einen Mann mit einer Schreckschusswaffe in Hohenbrünzow bei Demmin bedroht. Nach Angaben der Polizei...

Die Polizei konnte ein Einbrecher-Trio nach einer wilden Verfolgungsjagd durch Neubrandenburg festnehmen – dabei durchbrachen die flüchtenden Täter zwei Polizeisperren. Das Trio war zuvor bei Einbrüchen beobachtet und dann überwacht worden.

12.03.2020

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein 50-Jähriger am 12. März mit seinem Lkw nahe Feldberg von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte gegen einen Baum und der Mann wurde eingeklemmt. Der Schaden wird auf 60 000 Euro geschätzt.

12.03.2020

In der Nacht zum 12. März sind Unbekannte in Neubrandenburg und Stavenhagen in zwei Fahrzeuge eingebrochen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro. Unter anderem wurden Elektrowerkzeug und eine Geldbörse gestohlen. Die Ermittelungen dauern an.

12.03.2020