Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Kurioser Diebstahl in Pribbenow: Zigarettenautomat mit Moped abtransportiert
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Kurioser Diebstahl in Pribbenow: Zigarettenautomat mit Moped abtransportiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 21.10.2019
In Pribbenow wurde ein Zigarettenautomat entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild) Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Pribbenow

Ein Mopedfahrer hat in der Nacht zu Montag einen Zigarettenautomaten in Pribbenow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) entwendet. Der Polizei zufolge wurde der bislang unbekannte Täter dabei beobachtet, wie er den Zigarettenautomaten vor einer Gaststätte abgeflext hat. Den Anhänger seines Mopeds hatte er zuvor so abgestellt, dass das Gerät direkt auf die Ladefläche fiel. Anschließend floh der Fahrer in Richtung Jürgenstorf und bog dann nach Stavenshagen ein.

Der Tatverdächtige soll einen schwarzen Enduro- oder Cross-Helm getragen haben. Der Anhänger war unbeleuchtet. Weitere Details zum Fahrzeug oder zum Anhänger sind nicht bekannt.

Die Polizei in Malchin (Tel.: 03994 – 231 224) sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Tatverdächtigen, dem Diebstahl oder dem Verbleib des Zigarettenautomaten machen können.

Lesen Sie auch:

Kraftstoffdiebstahl: 26-Jähriger auf frischer Tat in Stralsund ertappt

Mitten in Rostock: Junge wird Roller gestohlen, während er verletzt am Boden liegt

Einbruch in Pinnower Kita: Sie stiegen durchs Fenster ein

Von OZ

Dank eines Zeugenhinweises ist den Polizeibeamten in Neubrandenburg ein Diebesduo ins Netz gegangen. Die Männer wurde aufgegriffen, kurz nachdem sie mehrere Lampen von einer Baustelle entwendet hatten.

17.10.2019

Ein ein Monate altes Baby wurde bei einem Autounfall zwischen Neddemin und Altentreptow verletzt. Die Mutter bemerkte das Bremsen der vorausfahrenden Fahrzeuge zu spät. Die Unfallursache muss nun ermittelt werden.

16.10.2019

Was geschah im Januar in einer Wohnung in Torgelow? Das versuchen Richter im Mordprozess gegen den Stiefvater der kleinen Leonie zu ergründen. Polizisten berichten von etlichen Widersprüchen. Die Mutter des Mädchens wird möglicherweise hinter verschlossenen Türen vernommen.

16.10.2019