Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg LKW kracht frontal gegen Baum – Fahrer leicht verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg LKW kracht frontal gegen Baum – Fahrer leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 04.12.2019
Zwischen Panstorf und Remplin kam es am Dienstagnachmittag zu einem Frontalunfall. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Malchin

Am Dienstagnachmittag krachte auf der B104 zwischen Panstorf und Remplin ein LKW frontal gegen einen Baum. Der 45-jährige Fahrer wurde dabei verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher ungeklärt.

Gegen 17.25 Uhr fuhr der Fahrer eines LKW Mercedes auf der B104 in Richtung Malchin. Wie die Polizei mitteilte, streifte er aus bisher unbekannter Ursache die Leitplanke und stieß anschließend frontal mit einem Straßenbaum zusammen. Bei dem Aufprall wurde der 45-Jährige verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Demmin gebracht werden, konnte es aber nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.

Am LKW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus MV

Von RND/ps

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte auf das Gelände eines Autohauses in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eingebrochen und haben einen etwa zehn Jahre alten Audi Q7 gestohlen. Die Polizei bittet nun Zeugen um Mithilfe.

03.12.2019

Aufgrund von Glätte haben sich am Dienstagmorgen drei Radfahrer in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) leicht verletzt. Sie alle kamen mit ihren Rädern ins Rutschen und fielen zu Boden.

03.12.2019

Nach dem Aufbruch eines Geldautomaten in Neubrandenburg am Sonntag gibt es weiterhin keine heiße Spur zum Täter. Die Polizei hofft, dass sich Zeugen melden. Die Beamten denken aber, dass Profis am Werk waren.

03.12.2019