Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Lesereihe zum Reimann-Jahr wird fortgesetzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Lesereihe zum Reimann-Jahr wird fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 24.04.2013
Anzeige
Neubrandenburg

Die Reihe der „Doppellesungen“ zum Brigitte-Reimann-Jahr 2013 mit jungen Autorinnen aus Ost und West wird an diesem Donnerstag in Neubrandenburg fortgesetzt. Erwartet werden Kathrin Wildenberger, die aus Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) kommt, und die aus Karlsruhe (Baden-Württemberg) stammende Silke Scheuermann, teilte Hans-Wolfgang Lesch vom Literaturzentrum Neubrandenburg am Dienstag mit. Ziel der Reihe ist es, dass die Schriftstellerinnen mit dem Publikum über ihre Gesellschafts- und Frauenbilder ins Gespräch kommen und ihre neuen Werke vorstellen. Lesch lehrte an der Universität Lüneburg Literaturwissenschaft und begründete den Forschungsbereich „Die Literatur der DDR“..

Brigitte Reimann (1933-1973) ist eine der bekanntesten DDR-Schriftstellerinnen; sie wäre in diesem Sommer 80 Jahre alt geworden. Ihr erfolgreichster Roman „Franziska Linkerhand“ entstand in Neubrandenburg, wo Reimann von 1968 an lebte, und erschien in Ost- und Westdeutschland. Die junge Autorinnen der fünf geplanten „Doppellesungen“ sind in dem Alter, in dem Reimann ihren Roman schrieb. Ort der Lesung ist Reimanns frühere Wohnstatt, der heutige Sitz des Literaturzentrums.

Programm Reimannjahr

dpa