Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Auto weicht Tier aus und fährt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Auto weicht Tier aus und fährt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 10.06.2019
Ein 36-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der L20 bei Malchin schwer verletzt worden. Quelle: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
Malchin

Ein 36 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall am Montagabend auf der Landesstraße 20 zwischen Seedorf und Basedow bei Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden.

Tier ausgewichen

Wie die Polizei mitteilte, ist der Mann mit seinem Pkw gegen 18.45 Uhr von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Den Beamten gegenüber gab der Autofahrer an, er sei einem über die Straße gelaufenen Tier ausgewichen.

Der 36-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5000 Euro.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

RND/aab

Vier rumänische Tatverdächtige haben am Donnerstag gegen Mittag im Stadtcenter Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) Taubstummheit vorgespielt. Sie wollten so Spenden einsammeln.

07.06.2019

Ein 22-Jähriger wurde in Neubrandenburg auf einem gestohlenen Kinderfahrrad erwischt. Weil es nicht der einzige Konflikt mit dem Gesetz war, muss der Mann ins Gefängnis.

04.06.2019

Vier Männer wurden bei einem Unfall auf dem Finowsee teils schwer verletzt. Das Sportboot war mit einem Baum kollidiert. Die Bergung der Verletzten war durch die Lage des Unfallortes schwierig.

31.05.2019