Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Mit zwei Promille gegen Bordstein: Radfahrer schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Mit zwei Promille gegen Bordstein: Radfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 11.06.2019
Ein Alkoholisierter Radfahrer stürzte am Montag in Neubrandenburg und verletzte sich schwer. (Symbolbild) Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Neubrandenburg

Mit etwa zwei Promille Atemalkohol ist ein 40 Jahre alter Radfahrer in Neubrandenburg verunglückt und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann verlor am Montagabend in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrrad und fuhr geradeaus gegen einen Bordstein, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin stürzte er. Der 40-Jährige wurde in eine Klinik gebracht – seine Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich.

Mehr Blaulicht-Meldungen hier.

RND/dpa

Bei einem Unfall auf der L 20 zwischen Seedorf und Basedow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein 36-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt – weil er einem Tier ausgewichen ist.

10.06.2019

Vier rumänische Tatverdächtige haben am Donnerstag gegen Mittag im Stadtcenter Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) Taubstummheit vorgespielt. Sie wollten so Spenden einsammeln.

07.06.2019

Ein 22-Jähriger wurde in Neubrandenburg auf einem gestohlenen Kinderfahrrad erwischt. Weil es nicht der einzige Konflikt mit dem Gesetz war, muss der Mann ins Gefängnis.

04.06.2019