Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Motor von DLRG-Rettungsboot in Feldberg gestohlen: Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Motor von DLRG-Rettungsboot in Feldberg gestohlen: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 02.07.2020
Der Außenbordmotor eines DLRG-Rettungsbootes ist im Bereich Feldberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gestohlen worden (Symbolbild). Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Feldberg

Der Außenbordmotor eines DLRG-Rettungsbootes ist im Bereich Feldberg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Motor in der Nacht vom 30. Juni zum 1. Juni am Badestrand Lichtenberg am See Breiter Luzin entwendet.

Der blaue Motor der Marke Yamaha S15 CMHS hat nach Angaben der Beamten einen Wert von rund 3000 Euro. Das Rettungsboot ist aufgrund des Diebstahls vorerst nicht nutzbar.

Anzeige

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas Ungewöhnliches beobachtet hat, kann sich bei der Polizei in Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981/258 224 melden.

Von OZ