Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Motorradfahrer bei Unfall in Stavenhagen schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Motorradfahrer bei Unfall in Stavenhagen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 31.08.2019
In Stavenshagen wurde ein Kradfahrer bei einem Unfall verletzt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Stavenshagen

Bei einem Unfall in Stavenshagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) wurde am Freitagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer fuhr bei einem Überholversuch seitlich gegen seine Maschine.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 18.40 Uhr auf der Schultetusstraße. Der 31-jährige Motorradfahrer wollte das Auto eines 21-Jährigen überholen. Dabei übersah ihn der Autofahrer und bog mit seinem Auto nach Links ab. So kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Anzeige

Mit Rettungshubschrauber ins Klinikum

Der 31-Jährige zog sich mehrere Schürfwunden und Verletzungen am Knie zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von RND/sal