Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Nach Brand von Firmengebäude in Neubrandenburg: Verdacht auf Brandstiftung
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Nach Brand von Firmengebäude in Neubrandenburg: Verdacht auf Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 13.09.2019
Ein Geschäftsgebäude in Neubrandenburg ist in der Nacht zu Donnerstag abgebrannt (Symbolbild). Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Neubrandenburg

Nach dem Brand eines Geschäftsgebäudes in Neubrandenburg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Das ergebe sich aus ersten Untersuchungen eines Gutachters, wie eine Polizeisprecherin am Freitag in Neubrandenburg sagte. Ob das Feuer im Norden der Stadt fahrlässig oder vorsätzlich gelegt wurde, sollen weitere Analysen ergeben.

Das Gebäude mit einer Grundfläche von 350 Quadratmetern und Sitz mehrerer Firmen war in der Nacht zu Donnerstag ausgebrannt. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 350 000 Euro. Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindern. Ein Augenzeuge habe die Helfer kurz vor Mitternacht über den Notruf alarmiert. Verletzte gab es nicht.

Fotostrecke: Brände in Mecklenburg-Vorpommern

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

Mehr zum Thema:

Falsche Polizisten greifen Afghanen in Torgelow an – und verletzen ihn schwer

Modedroge „Spice“ im Visier: Razzia in Bützower JVA

Koffer mit drei Kilogramm Cannabis bei Verkehrskontrolle auf A 20 entdeckt

Von dpa

Endspurt in der Abstimmung beim großen OZ-Dönerladen-Test: Noch bis Dienstag können Sie Ihren Favoriten in MV auswählen. Wer mitmacht, kann einen Gutschein für seinen liebsten Döner-Imbiss gewinnen.

18.09.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmittag auf der B 104 bei Stavenhagen gekommen. Ein Autofahrer kam infolge eines Hustenanfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

12.09.2019

Ein Barkas B 1000 war das Ziel von unbekannten Dieben, die am Freitag in eine Garage in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eingebrochen sind. Da sie aber an der Flucht mit dem Fahrzeug gehindert wurden, flohen sie zu Fuß.

09.09.2019