Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Nach fünf Fehlversuchen: Unbekannte brechen in Bäckerei in Friedland ein
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Nach fünf Fehlversuchen: Unbekannte brechen in Bäckerei in Friedland ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 16.12.2019
In Friedland sind am Sonntag zwei Tatverdächtige in eine Bäckerei eingebrochen. Der Schaden beträgt 3000 Euro. Quelle: dpa
Anzeige
Friedland

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in eine Bäckerei in Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eingebrochen. Nach Angaben der Polizei sind die Täter zuvor bei fünf weiteren versuchten Einbrüchen gescheitert.

Zeugen hatten der Polizei mitgeteilt, dass sich zwei Unbekannte gegen 2.50 Uhr Zutritt in die Filiale in der Rudolf-Breitscheidstraße verschafft haben. Sie haben die Bäckerei nach Bargeld durchsucht und einen Schaden von 3000 Euro verursacht.

Anzeige

Als die Beamten vor Ort waren, waren die Täter schon weg. Nach Angaben der Zeugen waren die zwei Täter dunkel gekleidet und sind mit einem dunklen Pkw Kombi vom Parkplatz hinter dem Supermarkt über die große Wollweberstraße in Richtung Anklam/ Schwichtenberg geflohen.

Fünf versuchte Einbrüche waren gescheitert

Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die Tatverdächtigen zuvor versucht haben in zwei Physiotherapiepraxen, ein Sanitätshaus, ein Friseur und eine Firma in der Rudolf-Breitscheidstraße einzubrechen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Fluchtfahrzeug haben, können sich unter der Telefonnummer 039601-300 224 bei der Polizei in Friedland melden.

Mehr zum Lesen:

Von OZ