Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Nazisymbole vor Kirchengemeinde festgestellt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Nazisymbole vor Kirchengemeinde festgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 17.11.2019
Vor einer Kirchengemeinde in Neubrandenburg haben unbekannte Täter ein großes Hakenkreuz und den Schriftzug „Heil Hitler“ gesprüht. Die Polizei ermittelt. Quelle: picture alliance / Friso Gentsch
Anzeige
Neubrandenburg

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag in Neubrandenburg am Durchgang zur Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde ein großes Hakenkreuz und der Schriftzug „Heil Hitler“ in weißer Farbe an die Hauswand gesprüht. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Sonntag mitteilte.

Mehr Nachrichten aus MV finden Sie hier.

Von RND/epd

In der Reuterstadt Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) entscheiden die Bürger am Sonntag in einer Stichwahl über ihren neuen Bürgermeister.

16.11.2019

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der A20 an der Anschlussstelle Neubrandenburg leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich beim Überholen.

16.11.2019

Ein Kind aus Syrien ist in Neubrandenburg Opfer eines Übergriffs während der Fahrt geworden. Auch ein 18-Jähriger, der ihm zur Hilfe kam, wurde verletzt. Die drei Täter konnten entkommen.

15.11.2019