Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Neubrandenburg: 44-Jähriger durch Messerstiche verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Neubrandenburg: 44-Jähriger durch Messerstiche verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:26 27.03.2020
Die Polizei wurde zu einer tätlichen Auseinandersetzung in Neubrandenburg gerufen, bei der ein 44-jähriger Mann mit Messerstichen durch einen 15-jährigen Tatverdächtigen an der Hand und dem Rücken leicht verletzt wurde. Quelle: Frank Söllner/Archiv (Symbolfoto)
Neubrandenburg

Ein 44-Jähriger ist in Neubrandenburg durch Messerstiche am Rücken und an der Hand leicht verletzt worden. Tatverdächtig sei ein 15-Jähriger, teil...

In Waren, Neustrelitz und Neubrandenburg sind in der Nacht zu Mittwoch Firmentransporter aufgebrochen worden. Die unbekannten Täter haben Werkzeuge im Wert von insgesamt 15 500 Euro gestohlen.

26.03.2020

Ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen gehören zur Risikogruppe bei einer Coronavirus-Infektion. Aber sie sind nicht die Altersgruppe mit den meisten Erkrankten in MV. Die OZ zeigt die Verteilung der Infizierten nach Alter und Geschlecht – in den einzelnen Landkreisen.

26.03.2020

Unbekannte haben erneut versucht, in das Pfarrhaus in Malchin einzubrechen. Entwendet wurde nichts, es entstand aber ein Sachschaden von rund 200 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise der Bevölkerung.

24.03.2020