Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Neubrandenburg: 70-jähriger Radfahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Pkw
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Neubrandenburg: 70-jähriger Radfahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Pkw

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 16.11.2021
Zu einem tödlichen Unfall auf der B96 bei Neubrandenburg wurde die Polizei gerufen. (Symbolbild)
Zu einem tödlichen Unfall auf der B96 bei Neubrandenburg wurde die Polizei gerufen. (Symbolbild) Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Ein 70-jähriger Radfahrer aus Neubrandenburg ist nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Dienstag auf der Bundesstraße 96 ums Leben gekommen.

Wir die Polizei mitteilte, befuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Pkw die B96 aus Neubrandenburg kommend in Richtung Neustrelitz. Auf Höhe einer Bedarfsampel am Abzweig zur Ortschaft Groß Nemerow kam es zum Zusammenstoß mit dem 70-Jährigen, der mit seinem Fahrrad die Straße querte. Hierbei zog sich der Mann lebensbedrohliche Verletzungen zu, an denen er später im Krankenhaus in Neubrandenburg verstarb.

An der Unfallstelle waren neben der Polizei auch Rettungskräfte, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Zur Untersuchung der Umstände, die zu dem schweren Verkehrsunfall führten, kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger zum Einsatz. Während des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme wurde die B 96 für mehrere Stunden voll gesperrt.

Von OZ