Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Bewohnerin (90) im Altenheim von zwei Unbekannten bestohlen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Bewohnerin (90) im Altenheim von zwei Unbekannten bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 20.05.2019
Eine Frau geht über einen Korridor eines Pflegeheims. (Symbolfoto) Quelle: Christoph Schmidt/dpa
Neubrandenburg

Eine 90-jährige Bewohnerin eines Seniorenpflegeheims im Torfsteg in Neubrandenburg ist am Samstagmittag von zwei bislang unbekannte Tatverdächtigen bestohlen worden. Laut Polizeiangaben ging die Frau gegen 11.10 Uhr mit ihrem Rollator zum Briefkasten im Eingangsbereich der Einrichtung. Dabei hatte sie einen Stoffbeutel an den Rollator gehängt, in dem sich ihr Portemonnaie mit Bargeld befand.

Plötzlich trat ein unbekannter Mann durch die Eingangstür in den Flur der Unterkunft, heißt es von der Polizei. Die Seniorin sprach den Mann an und fragten wen er suchen würde. Der Mann, der nur gebrochenes Deutsch sprach, zeigte auf mehrere Namen am Briefkasten. Währenddessen bemerkte die Geschädigte eine weibliche Tatverdächtige im Flur, die sich neben den Rollator stellte.

Portemonnaie aus Stoffbeutel gestohlen

Der Tatverdächtige lenkte die Aufmerksamkeit der 90-Jährigen wieder auf sich. Kurz danach verließen die beiden Tatverdächtigen fluchtartig das Gebäude. Die Seniorin bemerkte wenig später den Diebstahl ihrer Geldbörse aus dem Stoffbeutel.

Polizei ermittelt

Die Beschreibung des männlichen Tatverdächtigen: ca. 50 Jahre alt; dunkelhäutig; ca. 180 cm groß; dicke Statur. Er soll eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose getragen haben.

Die Beschreibung der weiblichen Tatverdächtigen: ca. 50 Jahre alt; dunkelhäutig; ca. 160 cm groß; dicke Statur; schulterlange dunkle Haare. Sie soll einen dunklen Mantel getragen haben.

Die Ermittlungen zum Diebstahl wurden aufgenommen. Hinweisen zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395/55825224 entgegen.

RND

Ein mit 24 Tonnen Holz beladener Lkw hat beim Abbiegen von der Autobahn 20 auf die Landesstraße 35 bei Neddemin seinen schwer beladenen Hänger verloren.

16.05.2019

Vor dem Landgericht Neubrandenburg muss sich seit Montag ein Ex-Mitarbeiter des landeseigenen Betriebes für Bau und Liegenschaften (BBL-MV) verantworten. Dem 35-Jährigen wird Untreue in besonders schwerem Fall und Bestechlichkeit vorgeworfen. Auch ein Bauunternehmer aus Pasewalk steht vor Gericht.

13.05.2019

Die vor zwei Wochen gestorbene SPD-Politikerin und langjährige Landtagspräsidentin Syliva Bretschneider ist am Montag in Neubrandenburg mit einem Trauerstaatsakt geehrt worden. Zahlreiche Politiker aus MV kamen in die Konzertkirche.

13.05.2019