Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Nivelliergerät von Baustelle bei Pasewalk gestohlen: Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Nivelliergerät auf B104 bei Papendorf gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 13.10.2021
Symbolfoto: Polizeiauto.
Symbolfoto: Polizeiauto. Quelle: dpa
Anzeige
Pasewalk

Ein Nivelliergerät wurde von einer Baustelle an der B 104 bei Papendorf (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gestohlen, Nach Polizeiangaben wurde die hochwertige Technik in der Nacht zu Mittwoch von einer Arbeitsmaschine abmontiert. Das Ketten-Fahrzeug stand im Tatzeitraum in einer Nothaltebucht an der B 104 zwischen der Anschlussstelle A20 Pasewalk Nord und dem Ortsteil Papendorf Ausbau.

An der Arbeitsmaschine war das Nivelliergerät montiert, welches in diesem Zustand, ausgezogen und mit drei Sensoren bestückt, eine Gesamtlänge von 13 Metern hatte. Nach der Demontage lässt sich das entwendete Messgerät auf eine Länge von ca. drei Metern zusammenschieben und abtransportieren. Das gestohlene Nivelliergerät wird im Straßenbauwesen verwendet, um Höhenunterschiede zu messen und Höhenhorizonte herstellen zu können. Derzeit wird auf der B 104 zwischen der Anschlussstelle A20 Pasewalk Nord und dem Ortsteil Papendorf Ausbau die Asphaltdecke erneuert. Dabei kommt der Straßenfertiger samt Nivelliergerät zum Einsatz.

Nach Angaben der Polizei wird der Schaden auf ungefähr 20 000 Euro geschätzt. Jetzt werden Zeugen gesucht, die Hinweise zur Tat und dem Verbleib des Messgerätes geben können. Diese nimmt das Polizeihauptrevier Pasewalk unter 03973 / 22 02 24, jede andere Polizeidienststelle und die Internetwache der Polizei MV unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Von OZ