Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Polizei findet illegale Waffen und Marihuanapflanzen in Neubrandenburg
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Polizei findet illegale Waffen und Marihuanapflanzen in Neubrandenburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:56 30.12.2019
Bei einem Polizeieinsatz hat die Polizei in Neubrandenburg am Sonntagabend illegale Waffen und Drogen gefunden. (Symbolfoto) Quelle: Matt Masin/dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Bei einem Einsatz wegen Marihuanageruchs in einer Neubrandenburger Wohnung am Sonntagabend hat die Polizei illegale Waffen sowie Drogen und Marihuanapflanzen gefunden. Nachdem niemand auf das Klopfen und Klingeln in der Wohnung reagierte, begannen die Beamten die Tür zu öffnen.

Währenddessen öffnete der 32-Jährige schließlich doch die Tür. In der Wohnung stellten die Polizisten mehrere illegale Waffen und Drogen sicher. Zudem fanden sie Gegenstände, die auf den Anbau und den Handel von Betäubungsmitteln schließen lassen.

Anzeige

Mann war polizeilich bekannt

Der Mann war bereits wegen Drogenkonsums polizeilich bekannt. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes aufgenommen. Der 32-Jährige wurde vorläufig festgenommen und vernommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Auf dem Hof eines Landwirtschaftsbetriebes in Kummerow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist am Mittwoch ein Traktor in Brand geraten. Es entstand hoher Sachschaden.

25.12.2019

Am vergangenen Freitag haben Unbekannte mehrere Garagen in Penzlin (Mecklenburgische Seenplatte) beschädigt und aufgebrochen. Drei Mopeds sind dabei gestohlen worden. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Diebstahl.

23.12.2019

Am Landgericht Neubrandenburg wird am Montag (09.00 Uhr) der Prozess um eine lebensgefährliche Messerattacke fortgesetzt. Die Kammer hat weitere Zeugen geladen.

23.12.2019