Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Polizei schnappt betrunkenen Lkw-Dieb in Rustow
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Polizei schnappt betrunkenen Lkw-Dieb in Rustow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 27.09.2019
Die Polizei hat am Donnerstag einen betrunkenen Lkw-Dieb in Rustow gefasst. (Symbolbild) Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Dreister Diebstahl: Ein 27-Jähriger hat am Donnerstag in Neubrandenburg einen Lastwagen gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 67-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am Vormittag auf das Gelände einer Tankstelle in Neubrandenburg. Leichtsinnig ließ er den Schlüssel im Zündschloss stecken, während er in den Verkaufsraum ging.

Das nutzte der 27-jährige Tatverdächtige aus. Als der Mann nach circa zehn Minuten zurück zu seinem Fahrzeug kam, sah er den fremden Mann auf dem Fahrersitz seines Lkw. Der 27-jährige Neubrandenburger reagierte aggressiv und wollte in Ruhe gelassen werden. Dann hat der Tatverdächtige die Tür zugeschlagen und ist mit dem Lkw davongefahren.

Eine Zeugin teilte der Polizei am Nachmittag mit, dass in Rustow an der Peene ein weißer Lkw stehe und sich eine männliche Person mit einem schwarzen Kapuzenpullover auffällig verhalten würde. Dies komme ihr merkwürdig vor. Bei der Überprüfung des Kennzeichen stellten die Polizisten fest, dass es sich um den gestohlenen Lkw handelte.

Dieb hatte 1,4 Promille

Die Beamten fuhren nach Rustow und trafen den 27-Jährigen an. Der Mann, der keinen Führerschein besitzt, war deutlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Nach einer Blutprobenentnahme im Krankenhaus in Demmin wurde der 27-Jährige vorläufig festgenommen.

Zuvor hatte der Tatverdächtige in einem Supermarkt in Demmin eine Flasche Sekt und mehrere Bierdosen gestohlen.

Der 27-jährige muss sich wegen Diebstahls in mehreren Fällen, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Nach der Vernehmung der Polizei wurde der Mann entlassen.

Weitere Polizeimeldungen:

Polizei schnappt Autodieb mit künstlichem Stau in Woldegk

Sprengsatz an Haus mit AfD-Büros in Neustrelitz gezündet

Splitter trifft 60-Jährigen in Nostorf am Kopf: Es war kein Jagdunfall

Von OZ

Die Polizei hat mit einem künstlich erzeugten Stau in Woldegk (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Autodieb geschnappt. Der 22-Jährige hatte in der Nacht zu Donnerstag einen Mazda in Rostock gestohlen.

26.09.2019

Mit 1,84 Promille hat die Polizei am Mittwochabend in Greifswald einen betrunkenen Autofahrer geschnappt. Nur wenige Stunden später haben ihn die Beamten nach einem Unfall bei Gielow nahe Malchin erneut erwischt – ohne Fahrerlaubnis und mit deutlich mehr Promille.

26.09.2019

Die elektrischen Fahrräder standen teilweise nicht einmal fünf Minuten in der Innenstadt Neubrandenburgs (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte), als die Diebe zuschlagen. Die E-Bikes haben einen Wert von 2400 und 3200 Euro.

26.09.2019