Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Polizei will mit Großaufgebot betrunkene Fahrer stoppen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Polizei will mit Großaufgebot betrunkene Fahrer stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 12.01.2014
Ein Polizist während des Blitzermarathons 2013 in Groß Ernsthof bei Wolgast. Am Montag suchen Beamte gezielt nach alkoholisierten Fahrern. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Greifswald

Die Polizei sagt Verkehrssündern im Osten Mecklenburg-Vorpommerns den Kampf an: Bei einer großangelegten Aktion wollen Beamte am Montag alkoholisierte und und mit Drogen zugedröhnte Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Dazu finden finden ab 4 Uhr den ganzen Tag über bis in die Nacht Kontrollen statt – und zwar im gesamten Gebiet des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Dazu gehören drei Landkreise: Vorpommern-Greifswald, Vorpommern-Rügen und Mecklenburgische Seenplatte.

148 Beamte sind bei der Aktion dabei.  „Wir werden in erste Linie Autofahrer an Orten überprüfen, wo bereits Alkoholdelikte festgestellt worden sind. Also auch weniger bekannte Straßen und Schleichwege“, sagt Andreas Scholz, Sprecher des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Die Behörde ist Initiator der neuen Kontrolloffensive.

Anzeige

Der Großeinsatz ist der Auftakt einer Serie von ähnlichen Aktionen, mit denen die Polizei die Zahl der schweren Unfälle auf Vorpommerns Straßen verhindern will. Jeden Monat soll es flächendeckend Kontrollen mit einem bestimmten Schwerpunkt-Delikt geben. Dieses Mal sind es Alkohol und Drogen, demnächst werden es Themen wie Geschwindigkeit, Missachtung der Vorfahrt oder die Sicherheit von Radfahrern sein. Nach jeder Aktion sollen die Ergebnisse dann öffentlich bekannt gemacht werden.

2012 starben im Bereich des Präsidiums Neubrandenburg 37 Menschen nach Unfällen. Fünf davon nach Crashs, bei denen Alkohol eine Rolle spielte.

Alexander Müller

MV aktuell Rostock/Sternberg/Sievershagen/Greifswald - Brände, Unfälle und ein Toter zum Jahreswechsel
02.01.2014
15.12.2013