Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Rentner übersieht vor ihm fahrendes Quad: Drei Verletzte bei Unfall auf L 34
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Rentner übersieht vor ihm fahrendes Quad: Drei Verletzte bei Unfall auf L 34
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 06.09.2019
Ein 70-Jähriger hat am Freitagnachmittag ein vor ihm fahrendes Quad auf der Landesstraße 34 zwischen Feldberg und Möllenbeck übersehen und einen Unfall gebaut (Symbolbild). Quelle: Friedrich Bungert/dpa
Anzeige
Feldberg/Möllenbeck

Ein 70-Jähriger hat am Freitagnachmittag ein vor ihm fahrendes Quad auf der Landesstraße 34 zwischen Feldberg und Möllenbeck übersehen und einen Unfall gebaut. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Rentner aufgrund von Unaufmerksamkeit dem Quad ATV „Ranger“ auf und schob dieses in einen entgegenkommenden Renault Transporter.

Bei dem Unfall wurde der aus Hessen stammende 25-jährige Beifahrer des Quads schwer verletzt. Der 56-jährige Fahrer des Quads und der 47-jährige Fahrer des Transporters, beide aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, erlitten leichte Verletzungen. Der Verursacher blieb unverletzt.

Schaden in Höhe von 16 000 Euro

Alle verletzten Personen wurden in das Krankenhaus Neustrelitz gebracht. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu einer 35-minütigen Vollsperrung und anschließend zur halbseitigen Sperrung der L 34 bis die Bergung der Fahrzeuge abgeschlossen war. Es entstand ein Gesamtschaden von 16 000 Euro.

Fotostrecke: Verkehrsunfälle in MV

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von OZ

Beim Abbiegen ist ein 50-jähriger Autofahrer mit einer Radfahrerin in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zusammengestoßen. Die Frau verletzte sich bei dem Unfall schwer am Bein und musste in eine Klinik gebracht werden.

06.09.2019

Ein 66-Jähriger auf einem Dorf bei Woldegk, der laut Polizei der Reichsbürgerszene angehören soll, hat sich am Donnerstagabend seiner Verhaftung wegen mehrfacher Beleidigung mit Gewalt widersetzt. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

06.09.2019

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Eine erste Auswertung der Abstimmung zeigt: Es zeichnen sich bereits klare Favoriten ab. Noch läuft die Abstimmung. Wer mitmacht, kann einen Gutschein gewinnen.

03.09.2019