Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Selbstjustiz mit Schlagstock: Mann bricht in Wohnung eines Drogendealers ein
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Selbstjustiz mit Schlagstock: Mann bricht in Wohnung eines Drogendealers ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 13.10.2019
Nach einem Einbruch in Neubrandenburg wurde gegen drei Personen Strafanzeige gestellt. (Symbolbild: Handschellen vor Polizeiauto) Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Neubrandenburg

Zu einem Fall von Selbstjustiz kam es in der Nacht von Samstag (12.10.) zu Sonntag in Neubrandenburg gegen 23.45 Uhr. Ein 22-Jähriger begab sich, zusammen mit seiner 19-jährigen Freundin, zur Wohnung eines mutmaßlichen Drogendealers und bedrohte ihn vor dem Gebäude mit einem Schlagstock.

Angebliche Drogenverkäufe an Kinder

Anschließend trat der 22-Jährige die Tür zur Wohnung ein und durchsuchte alles. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich auch zwei Bekannte des Opfers dort. Die Polizei konnte die Einbrecher noch vor Ort stellen. Eine Überprüfung der beiden Täter ergab, dass gegen den Älteren zwei Haftbefehle vorliegen, woraufhin er festgenommen wurde.

Zum Tatmotiv heißt es, der 22-jährige wollte den 20-Jährigen wegen seiner Drogenverkäufe an Kinder und Jugendliche zur Rechenschaft zu ziehen. Gegen ihn und seine Freundin wurde Strafanzeige erstattet.

Auch der 20-Jährige erhielt eine Anzeige. Die Polizisten fanden in seiner Wohnung geringe Mengen Betäubungsmittel, die sie sicherstellten.

Von fgo

Nur wenige Stunden nach dem Diebstahl wurde der Transporter von der polnischen Polizei sichergestellt.

08.10.2019

Einem Rentner aus Friedland sind tagsüber von zwei unbekannten Frauen 11 000 Euro aus seinem Haus gestohlen worden. Die Polizei warnt in der Region vor der Masche der Diebinnen.

02.10.2019

Die Polizei hat am Donnerstag einen betrunkenen Lkw-Dieb in Rustow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gefasst. Der 27-Jährige hatte den Lastwagen wenige Stunden zuvor einem 67-Jährigen an einer Tankstelle in Neubrandenburg gestohlen – mit einer dreisten Masche.

27.09.2019