Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Stavenhagen: Einbrecher erbeuten Bargeld aus Pflegeheim
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Stavenhagen: Einbrecher erbeuten Bargeld aus Pflegeheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 25.10.2019
Unbekannte Täter sind in ein Pflegeheim in Stavenhagen eingebrochen und haben Bargeld entwendet. (Symbolbild) Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn
Anzeige
Stavenhagen

Mehrere Hundert Euro sind in der Nacht zu Freitag bei einem Einbruch in ein Pflegeheim in Stavenhagen entwendet worden. Der Polizei zufolge verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt durch das Bürofenster im Erdgeschoss. Anschließend brachen sie Schränke und Schubladen auf und entwendeten das Bargeld.

Der Schaden wird auf 1 000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03994 - 231 224 bei der Polizei in Malchin zu melden.

Lesen Sie auch:

Preetz: Zeugen nach Diebstahl aus Firmentransporter gesucht

So wollen sich MVs Kleingärtner gegen Einbrüche im Winter schützen

Kleingärtner in MV in Sorge: Jetzt schlagen die Einbrecher zu

Von OZ

Bei dem Brand am 22. Oktober wurde glücklicherweise niemand verletzt. Das ist einer aufmerksamen Nachbarin zu verdanken. Sie alarmierte die Feuerwehr. Der Mieter der Wohnung soll das Feuer selbst gelegt haben.

23.10.2019
Bad Doberan Serie: Ehrenamt im Landkreis Rostock Ehrenamt: Spaß steht an erster Stelle

Der persönliche Einsatz sollte zur Lebenssituation passen, erklärt Franz-Martin Schäfer, Justiziar der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement.

22.10.2019

Ein Unbekannter hat in Pribbenow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Zigarettenautomaten abgeflext und mithilfe eines Mopeds mit Anhänger abtransportiert. Er ging dabei äußerst planmäßig vor.

21.10.2019