Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Wiederholungstäter: Mann zerkratzt erneut Autos in Neubrandenburg
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Wiederholungstäter: Mann zerkratzt erneut Autos in Neubrandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 25.02.2019
Am Samstag hat ein Mann zwei Fahrzeuge in Neubrandenburg beschädigt, indem er Buchstaben in die Motorhauben ritzte. (Symbolbild) Quelle: Stephan Jansen / dpa
Neubrandenburg

Am Samstag hat ein Mann zwei Fahrzeuge im Reitbahnweg in Neubrandenburg beschädigt, indem er Buchstaben in die Motorhauben ritzte. Der Täter verursachte dadurch einen Schaden von ungefähr 6000 Euro.

Bei den Eigentümern der Autos handelt es sich um ein Ehepaar. Die beiden hatten ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz im Reitbahnweg abgestellt. Die Frau beobachtete durch Zufall aus ihrer Wohnung heraus, wie eine dunkel gekleidete Person gegen 14.30 Uhr die beiden Pkw beschädigte. Als sich der Täter entfernte, folgte ihm der Ehemann und informierte die Polizei. Diese konnten den Täter daraufhin festnehmen.

Bei dem Täter handelte es sich um einen 24-jährigen Syrer, der bereits polizeibekannt ist. Bei einer ähnlichen Tat Anfang Februar hatte er im Reitbahnweg in Neubrandenburg sieben Fahrzeuge zerkratzt und damit einen Schaden in Höhe von 20 000 Euro verursacht. Außerdem gilt er als Tatverdächtiger in einem Fall vom 31. Januar, bei dem ebenfalls ein Auto beschädigt wurde.

CB