Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Zusammenstoß in Demmin: Fünfjähriger schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Zusammenstoß in Demmin: Fünfjähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:09 22.11.2019
Am Freitagfrüh ist ein fünfjähriger Junge in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bei einem Unfall schwer verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Demmin

Ein fünfjähriger Junge ist am Freitagmorgen in Demmin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Polizei zufolge war der Junge schwarz gekleidet. Er kam plötzlich hinter einem Baum kurz vor dem Busbahnhof hervor und lief über die Straße.

Der Autofahrer, der in Richtung Reitweg fuhr, bemerkte das Kind zu spät. Der 49-Jährige bremste, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fünfjährige prallte mit dem Kopf gegen die Motorhaube und verletzte sich dabei schwer.

Anzeige

Ein Zeuge beobachtete den Unfall und kümmerte sich um den Jungen. Die Eltern kamen kurz nach dem Unfall dazu. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus nach Greifswald gefahren. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 500 Euro.

Der Junge wollte seinen Bruder verabschieden

Laut der Polizei geht der Fünfjährige jeden Morgen mit seinem größeren Bruder zum Bahnhof, um ihn am Schulbus zu verabschieden. Als er wieder zurück nach Hause laufen wollte, achtete er nicht auf den Verkehr und es kam zum Unfall.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Anzeige