Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 1:0 – Hansa siegt im Heimspiel
Mecklenburg Rostock 1:0 – Hansa siegt im Heimspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:43 09.03.2015
Marcel Ziemer (Rostock, links) gegen D. Poggenberg (Chemnitz).
Marcel Ziemer (Rostock, links) gegen D. Poggenberg (Chemnitz). Quelle: Lutz Bongarts
Anzeige
Rostock

Hansa Rostock hat am Samstag mit einem verdienten 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Chemnitzer FC weiter gegen den Abstieg aus der 3. Fußball-Liga gepunktet. Halil Savran (13.) erzielte vor 11 200 Zuschauern in der DKB-Arena den Siegtreffer für die in diesem Jahr noch ungeschlagenen Mecklenburger, die 14 Punkte aus den vergangenen sechs Spielen holten. Die Gäste, die das Spiel nach der Gelb-Roten Karte für Marc Endres (87.) dezimiert beendeten, warten hingegen weiter seit September vergangenen Jahres auf einen Auswärtssieg.

In einer von vielen kleinen Fouls geprägten Partie setzten die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber die nachhaltigeren Offensivakzente. Klare Torchancen ergaben sich aus den Bemühungen allerdings kaum. Die einzige der ersten Halbzeit nutzte Savran per Kopf nach einem Freistoß von Christian Bickel zur frühen Führung. Die harmlosen Gäste brachten nach vorn gar nichts zustande.

Nach dem Wiederanpfiff kam der CFC zwar etwas besser ins Spiel. Klare Gelegenheiten zum Ausgleich gab es allerdings erst in der Nachspielzeit. Hansa-Torhüter Marcel Schuhen parierte aber einige Male glänzend.

Es war das 66. Aufeinandertreffen der beiden ehemaligen DDR-Oberligisten.



OZ