Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 15 Millionen Euro für neue Radwege
Mecklenburg Rostock 15 Millionen Euro für neue Radwege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 14.04.2014
Noch ist das Radwegenetz in MV lückenhaft. Das Land will die Schwachstellen und Lücken schließen.
Noch ist das Radwegenetz in MV lückenhaft. Das Land will die Schwachstellen und Lücken schließen. Quelle: Maaß/ Oz-Grafik
Anzeige
Rostock

Immer mehr Touristen und Einheimische nutzen das sonnige Wetter für Radtouren. Das Land investiert nun in einem sogenannten Lückenschlussprogramm verstärkt in die Pisten: Dieses Jahr stehen 15 Millionen Euro zur Verfügung. Geld fließt zum Beispiel auf Rügen, Usedom und bei Bad Doberan.

Innerorts sind die Kommunen verantwortlich: Doch für Städte und Gemeinden sind Bau und Erhalt von Radwegen „freiwillige Aufgaben – da fallen Radler oft hinten runter“, beklagt Steffen Burkhardt, Landesvorsitzender des ADFC.

Genau hier will das Land ansetzen: Im Verkehrsministerium werden derzeit alle Wege erfasst, die für Radler nutzbar sind – neben klassischen Radwegen auch Wald- und ländliche Wege. „Ende des Jahres soll das digitale Radverkehrsnetz im Internet zugänglich gemacht werden“, verspricht Ministeriumssprecher Steffen Wehner. Dann werde es auch einen Online- Routenplaner geben.



Thomas Luczak

14.04.2014
14.04.2014
14.04.2014