Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 23. Seesternpokal in der Stadthalle
Mecklenburg Rostock 23. Seesternpokal in der Stadthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:38 19.10.2015
Thomas Jauerneck und Melanie Heider traten am Sonnabend in der Rostocker Stadthalle beim 23. Seesternpokal gegen 15 andere Tanzpaare an.
Thomas Jauerneck und Melanie Heider traten am Sonnabend in der Rostocker Stadthalle beim 23. Seesternpokal gegen 15 andere Tanzpaare an. Quelle: Nele Reiber
Anzeige
Rostock

Bereits zum 23. Mal luden am Sonnabend der Rostocker Tanzclub Seestern und die Tanzschule Geipelt zum Seesternpokal in die Stadthalle. Bei Livemusik und gutem Essen konnten die Gäste wieder hautnah Tanzpaare der Spitzenklasse erleben und natürlich die eigenen Tanzkünste auf die Probe stellen.

„Sie werden heute hochklassige Tanzpaare aus acht verschieden Bundesländern erleben“, kündigt der Moderator des Abends, Hans-Jörg Goldhofer, an. Viel Training und Konzentration sei notwendig, um auf so hohem Niveau tanzen zu können, wie die 16 anwesenden Paare, erklärt Johannes Kunze, Vorsitzender des TC Seestern.

Für die Tänzer sind Turniere wie diese trotz jahrelanger Erfahrung immer noch sehr aufregend. „Eine Grundanspannung ist natürlich immer mit dabei, gerade bei einem so starken Feld, wie diesem“, erzählt Thomas Jauerneck, der zusammen mit Melanie Heider für den TC Seestern antritt.

Vom Können der Tänzer darf sich das Publikum beim Seesternpokal, den gesamten Abend über hautnah und live überzeugen. „Es werden zehn verschiedenen Tänze aus dem lateinamerikanischen und Standardtanz gezeigt“, so Kunze. Eine Tanzvorführung dauert knapp zwei Minuten. Die professionelle Jury bewertet dann die Leistung, aber auch die Zuschauer dürfen am Ende ihren Publikumsliebling wählen.



Nele Reiber