Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 3,4 Promille: Radfahrer will in Rostock vor Polizei fliehen und stürzt
Mecklenburg Rostock

3,4 Promille: Radfahrer will in Rostock vor Polizei fliehen und stürzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 28.04.2020
Ein Mann hat Montagabend versucht mit fast 3,4 Promille Atemalkohol auf seinem Rad in Rostock vor der Polizei zu flüchten. (Symbolbild)
Ein Mann hat Montagabend versucht mit fast 3,4 Promille Atemalkohol auf seinem Rad in Rostock vor der Polizei zu flüchten. (Symbolbild) Quelle: dpa
Rostock

Ein betrunkener Fahrradfahrer in Rostock wollte Montagabend mit fast 3,4 Promille Alkohol vor der Polizei flüchten und stürzte dabei. Wie die Polizei...