Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock 3,4 Promille: Radfahrer will in Rostock vor Polizei fliehen und stürzt
Mecklenburg Rostock

3,4 Promille: Radfahrer will in Rostock vor Polizei fliehen und stürzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 28.04.2020
Ein Mann hat Montagabend versucht mit fast 3,4 Promille Atemalkohol auf seinem Rad in Rostock vor der Polizei zu flüchten. (Symbolbild) Quelle: dpa
Rostock

Ein betrunkener Fahrradfahrer in Rostock wollte Montagabend mit fast 3,4 Promille Alkohol vor der Polizei flüchten und stürzte dabei. Wie die Pol...

Anzeige