Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Prost, Professor: Wein und Gin zum Uni-Geburtstag
Mecklenburg Rostock Prost, Professor: Wein und Gin zum Uni-Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 26.02.2019
Im Getränkeland gibt es einen Rotwein, einen Gin und ein Mate-Getränk, die auf das 600-jährige Bestehen der Universität Rostock hinweisen. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Schmarl

In vino veritas – Im Wein liegt Wahrheit. Das wussten schon die alten Römer. Da ist es nur folgerichtig, wenn zum 600. Geburtstag der Universität auch ein eigener Wein angeboten wird, schließlich wird dort unermüdlich nach Wissen und Wahrheit gestrebt. Herausgebracht hat den Rotwein die Firma Getränkeland, die auch gleich noch einen eigenen Uni-Gin sowie eine Sonderedition einer Mate-Limonade auf den Markt bringt. Ein Teil des Gewinnes soll an die Uni fließen, die das Geld in die Jubiläumsfeierlichkeiten stecken will. Am Dienstag wurden die Getränke in der Hansemesse vorgestellt.

Gedacht sind sie einerseits für die Uni-Angehörigen: „Studenten sollen ja gerüchteweise auch mal was trinken“, sagt Getränkeland-Chef Axel Heidebrecht. Die Idee für die Aktion hatte er selbst und setzte sie dann gemeinsam mit Uni-Rektor Wolfgang Schareck um. Heidebrecht hatte eine Vorauswahl getroffen und wollte eigentlich einen halbtrockenen Rotwein anbieten. Doch Schareck bestand auf einem trockenen. Und so wurde ein Primitivo aus Italien ausgewählt, der entsprechend dem Zeitgeist an der Uni natürlich auch in Bio-Qualität angebaut wird. Heidebrecht schmeckt vor allem Kirschnoten heraus, Schareck befindet: „Er ist fruchtig, trocken und sehr gut trinkbar.“

Weinkenner seit dem Studium

Der Rektor weiß, wovon er spricht, hat er doch in Freiburg im Weinland Baden studiert. „Da kam es schon vor, dass ich mit Kollegen in einer badischen Weinstube die ein oder andere Flasche probiert habe.“ Die Rostock Uni sei zwar eher mit der Biertradition verbunden: „Das wurde im Mittelalter mehr getrunken als Wasser. Die Rostocker Scholaren hatten sogar das Privileg, ihr selbst gebrautes Bier zu verkaufen“, weiß Schareck. Aber Rotwein habe eben so etwas Erhabenes, fügt Heidebrecht hinzu.

1800 Flaschen des Jubiläumsweins hat Getränkeland abgefüllt, die Flasche kostet 5,99 Euro. Zu haben ist der Wein in den Getränkeland-Filialen sowie in einigen Partnergeschäften wie Edeka Zöllick, „Weine & Mehr“ oder dem „Baltic Weinkontor“.

Stimmen aus dem OZ-Probierstudio

In der OZ-Redaktion wurde die Uni-Geburtstagsedition getestet. Die Bewertungen fielen beim Wein sehr unterschiedlich aus. Hier einige Stimmen:

„Bukett: zunächst matt und verschlossen, riecht unspezifisch nach roter Marmelade. Am Gaumen: nicht ganz reife rote Johannisbeere, dazu Spuren von Erdbeeren und Kirsche und ein Hauch Pfeffer. Fazit: Macht nicht wirklich Spaß.“

„Kann man trinken. Würde ich studierenden Freunden mitbringen.“

„Wenig Körper, sehr fruchtig. Aber für den Preis in Ordnung“

Der Gin kam dagegen besser an:

„Brennt nicht, richtig fruchtige Note, richtig lecker“

„Man kann ihn gut pur trinken, das lässt sich nicht von jedem Gin behaupten“

„Unterlegt mit feinen Zitrusnoten, trotzdem ein bisschen spritig, am Gaumen schön trocken“

Neben dem Wein gibt es auch einen eigens für das Uni-Jubiläum handdestillierten Gin. „Er ist erst gestern fertig geworden“, berichtet Conrad Zöllick, der den Wacholderbrand zusammen mit seinem Geschäftspartner in seinem Spirituosenvertrieb in Jürgenshagen kreiert hat. „Grundlage ist der Rostocker Stadtbrand-Gin“, erklärt Zöllick. „Wir haben noch Orangen- und Grapefruitnoten hinzugefügt.“

Kunst auf dem Etikett

Bei Flasche und Etikett wurde mit Blick auf das Image der Uni Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, betont Zöllick: „Sowohl das Glas als auch das Papier wurden recycelt.“ Das Etikett enthält ein Wortspiel: Der Schriftzug beginnt mit einem „U“ auf schwarzem Grund, gefolgt von „NIG“, also Gin rückwärts. So enthält der Name sowohl Uni als auch Gin. Gestaltet wurde es von der Künstlerin Eva-Marie Zerner in Steinfeld, die auch für das Weinetikett verantwortlich zeichnete. Es zeigt das Uni-Wappen in Gold auf blauem Grund. Vom Gin sind 1500 Flaschen geplant, jede kostet 29,95 Euro.

Eigentlich ist die Uni ja vom Grundsatz abstinent: „Alkoholwerbung ist auf dem gesamten Campus verboten“, betont Rektor Schareck. Daher gehört zum Jubiläumssortiment auch eine Limonade auf Basis von Mate-Tee, was derzeit bei jungen Leuten sehr beliebt ist. Verkauft wird allerdings die handelsübliche Limo, der Flasche wird lediglich ein Kärtchen um den Hals gehängt, das auf den Uni-Geburtstag verweist, so wie auch das Etikett auf der Rückseite der Flasche. 40 000 Flaschen umfasst die Sonderedition.

Axel Büssem

Als aktiver Handballer schaffte es der Rostocker bis in die Regionalliga. Mit seinem Heimverein SV   Warnemünde möchte der Coach mittelfristig in der Oberliga spielen.

26.02.2019

Die Berufsschule Alexander Schmorell bekommt lange ersehnten Neubau. Die Kosten sollen bei 18 Millionen Euro liegen.

26.02.2019
Stralsund Audi-Räder im Wert von 20 000 Euro sichergestellt - Polizei-Coup an A 20: Radsatz-Diebstahl aufgedeckt

Die Bundespolizei ist in der Nacht zum Montag bei einer Kontrolle an der A 20 ein kleiner Coup geglückt. Zwei Polen hatten im Kofferraum Radsätze im Wert von 20 000 Euro geladen. Die Räder stammten aus einem Güstrower Autohaus und waren dort als gestohlen gemeldet worden.

26.02.2019