Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Abgespecktes Konzept für den Glatten Aal vorgelegt
Mecklenburg Rostock Abgespecktes Konzept für den Glatten Aal vorgelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 27.11.2014
Bisher dient der Glatte Aal vor allem als Parkplatz. Doch schon bald könnten dort ein Einkaufszentrum und ein Hotel entstehen.
Bisher dient der Glatte Aal vor allem als Parkplatz. Doch schon bald könnten dort ein Einkaufszentrum und ein Hotel entstehen. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Es tut sich was am Rostocker Glatten Aal: Am Freitag wird im Gestaltungsausschuss der Bürgerschaft ein abgespecktes Konzept für die letzte große Freifläche in der Innenstadt präsentiert. Einige Details konnte die OSTSEE-ZEITUNG bereits in Erfahrung bringen: Geplant ist ein größeres Shoppingzentrum sowie ein Hotel mit weiteren Einkaufsmöglichkeiten.

Der frühere Investor Jürgen Klechowitz hatte noch eine mehrstöckige Tiefgarage, ein Casino und Wohnungen vorgesehen, doch diese Elemente wurden vom neuen irischen Investor Patrick McGrath gestrichen. Damit dürfte auch die Investitionssumme deutlich kleiner ausfallen als die einstmals angesetzten 70 Millionen Euro. Nächstes Jahr könnte Bauantrag gestellt werden, spätestens 2017 soll das Projekt fertig sein.



Axel Büssem

27.11.2014
27.11.2014