Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock „Aidaprima“ lächelt in Japan
Mecklenburg Rostock „Aidaprima“ lächelt in Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 11.04.2015
Farbe für die Lippen: die „Aidaprima“ erhält im japanischen Nagasaki ihren Kussmund.
Farbe für die Lippen: die „Aidaprima“ erhält im japanischen Nagasaki ihren Kussmund. Quelle: Aida
Anzeige
Rostock

Rote Lippen für die „Aidaprima“. Dem neuen Flaggschiff der Rostocker Reederei wird gerade auf der Mitsubishi-Werft im japanischen Nagasaki der Kussmund auf den Bug gemalt. Der ist das Markenzeichen der Kreuzfahrtschiffe von Aida Cruises und wird an jedem Schiff individuell gestaltet. Erfinder des Kussmundes ist der Rostocker Künstler Feliks Büttner.

Für die „Aidaprima musste er seine Vorlage zum ersten Mal an einen neu konstruierten geraden Bug anpassen. Insgesamt werden für das Aida-Lächeln 342 Liter Farbe in elf verschiedenen Farbtönen verwendet.



OZ