Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Altes Telegrafenamt beendet Dornröschenschlaf
Mecklenburg Rostock Altes Telegrafenamt beendet Dornröschenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 13.03.2017
Das ehemaligeTelegraphenamt befindet sich an der Ecke Wallstraße/Buchbinderstraße. Fast 20 Jahre stand das Gebäude leer. Quelle: Ove Arscholl
Rostock

Im ehemaligen Telegrafenamt am Rosengarten entstehen 33 neue Eigentumswohnungen. Das Rostocker Unternehmen PMC Promedcomplett will noch in diesem Jahr mit der Sanierung beginnen. Das denkmalgeschützte Gebäude von 1906 stand fast 20 Jahre leer. Die Fassade wird nach historischem Vorbild gestaltet.

PMC hat das gesamte Areal entlang der Wallstraße gekauft und errichtet derzeit ein neues Wohngebäude an der Rungestraße. Wenn dieses Projekt abgeschlossen ist, beginnen die Arbeiten am Telegrafenamt, kündigt PMC an. Bei den Planungen wurde eng mit der städtischen Denkmalpflege zusammengearbeitet. Dort freut man sich, dass zum Beispiel die Gestaltung der alten Schalterhalle erhalten bleibt.

Thomas Niebuhr

Die Bildungsstätte setzt auf praktisches Bewerbungs- training im Unterricht und Sportförderung

01.02.2018

An der Kinder- und Jugendkunstakademie wird Selbstständigkeit gefördert

07.02.2018

Das CJD setzt mit christlichem Leitbild auf Elitenförderung. Eltern bestimmen bei Entwicklung von Projekten mit.

06.02.2018