Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Antenne MV begeht 20-jähriges Bestehen
Mecklenburg Rostock Antenne MV begeht 20-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 22.08.2013
Landesinnenminister  Lorenz Caffier  (CDU, l.) gratulierte Antenne- MV-Geschäftsführer  Robert Weber  zum Sendergeburtstag.
Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU, l.) gratulierte Antenne- MV-Geschäftsführer Robert Weber zum Sendergeburtstag.
Anzeige
Rostock

Mecklenburg-Vorpommerns erstes Privatradio, Antenne MV, hat mit einem festlichen Empfang in Rostock an die Gründung des Senders vor 20 Jahren erinnert. Geschäftsführer Robert Weber äußerte sich am Mittwochabend vor den Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft überzeugt davon, dass das Radio ungeachtet der Konkurrenz neuer Medien einen festen Platz in der Medienlandschaft behalten werde. Als das „letzte regionale Massenmedium“ sei es ein wichtiger Faktor für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Kommunikation „über den eigenen Dunstkreis hinaus“. Es biete den Bürgern Orientierung durch relevante Information und gute Unterhaltung. Für die Wirtschaft sei das Radio wichtiger regionaler Werbeträger.

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) würdigte den Beitrag des Senders bei der Neugestaltung der Medienlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern nach der Wende. Es sei etwas ganz Neues aufgebaut worden. Der enge Bezug zum Bundesland sei vom ersten Tag an deutlich geworden. „Eigene Radiosender für das Land schaffen ein wichtiges Stück eigene Identität“, betonte Caffier.

Das Programm von Antenne Mecklenburg-Vorpommern ist seit dem 31. Mai 1993 aus dem Funkhaus in Plate bei Schwerin auf Sendung. Der werbefinanzierte Sender, der zur Regiocast-Gruppe gehört, war in den Anfangsjahren auch als Veranstalter großer Musikveranstaltungen aktiv, schränkte dieses Engagement dann aber ein. Zwischenzeitlich war Antenne MV der meistgehörte Sender im Nordosten. Der letzten, Mitte Juli veröffentlichten Media-Analyse zufolge erreichte Antenne MV rund 326 000 Hörer pro Tag und kam damit auf einen Marktanteil von 16,8 Prozent.

Antenne MV

dpa