Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Anwohner setzen sich für Spätverkauf ein
Mecklenburg Rostock Anwohner setzen sich für Spätverkauf ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 13.02.2014
Markus Füssel (30), Inhaber des Spätkaufs in der KTV, will rund um die Uhr für seine Kunden da sein. Auch am Wochenende.
Markus Füssel (30), Inhaber des Spätkaufs in der KTV, will rund um die Uhr für seine Kunden da sein. Auch am Wochenende. Quelle: Sophie Pawelke
Anzeige
Rostock

„Keine KTV ohne Späti“ - so lauten eine Vielzahl der Kommentare zum Bericht der OSTSEE-ZEITUNG über die veränderten Öffnungszeiten des Spätverkaufs in der Fritz-Reuter-Straße. Obwohl die Rechtsgrundlage eindeutig ist, fordern viele Rostocker eine Sonderregelung. Sogar von einer Petition ist die Rede.

Inhaber Markus Füssel versucht hingegen, entspannt zu bleiben. Bisher habe es zahlreiche Gespräche mit dem Amt gegeben, auch weiterhin wolle man im Dialog bleiben. Ziel ist es, auch an den Wochenende länger als bis 22 Uhr öffnen zu dürfen. Unterstützung für freie Öffnungszeiten gibt es von Seiten der Industrie- und Handelskammer zu Rostock.



Sophie Pawelke