Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Auf der A 19: Mann verursacht Auffahrunfall
Mecklenburg Rostock Auf der A 19: Mann verursacht Auffahrunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 08.09.2019
Der mutmaßliche Unfallverursacher musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Quelle: 54° / Felix Koenig
Anzeige
Linstow

Vier Menschen sind am Sonntag bei einem Unfall auf der A19 im Landkreis Rostock verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ist ein 77-Jähriger ersten Erkenntnissen nach mit seinem Wagen in einer Baustelle zwischen Linstow und Malchow auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren.

Der 77-Jährige wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin und drei Mitfahrer erlitten leichte Blessuren. Die Insassen des anderen Autos blieben unverletzt. Zur Rettung der Verletzten war ein Hubschrauber im Einsatz. Es bildete sich ein sieben Kilometer langer Rückstau in Richtung Berlin. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Stark alkoholisiert hat sich eine Frau aus Rostock am Samstagabend hinters Steuer gesetzt. Zeugen riefen die Polizei, weil die 65-Jährige in Schlangenlinien auf der Landstraße zwischen Dammerstorf und Reppelin unterwegs war. Folge: ein Unfall mit hohem Sachschaden.

08.09.2019

Schwerer Unfall in der Nähe von Laage (Landkreis Rostock): Ein 34-Jähriger rammt mit einem nicht zugelassenen Motorrad frontal ein Multicar. Durch die Kollision geht das Multicar in Flammen auf und brennt aus. Unter den Verletzten ist auch ein Kind.

08.09.2019

Klimaaktivisten aus ganz MV trafen sich am Sonnabend in Rostock. In der Frieda 23 tauschten sie sich über Klima- und Umweltschutz aus und nahmen an Workshops teil.

08.09.2019