Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Auftakt im Sonnenschein: Ein Hauch Karibik auf der Hanse Sail
Mecklenburg Rostock Auftakt im Sonnenschein: Ein Hauch Karibik auf der Hanse Sail
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 09.08.2019
Entspannte Sail: Christina Schwarz (links, 32), Sohn James (5) und Kaddi Timmermann-Lichtner (31) gönnen sich einen Fruchtsecco in der Abend. Quelle: Ove Arscholl
Rostock

Was für ein Auftakt: Fröhliche Besucher, ein Sommer-Abendhimmel wie aus dem Bilderbuch und dazu das einmalige maritime Flair. Die Hanse Sail ist eröffnet – und sie ist so entspannt wie nie. Zwar sind gleich am ersten Abend Zehntausende Besucher auf der Meile unterwegs, doch von Gedränge keine Spur. Es ist familiärer denn je. Und das kommt richtig an. Ein Hauch von Karibik an der Küste.

Ein Traum von Sommer

Mitten drin sind Christina Schwarz (32) aus dem Bahnhofsviertel, ihr Sohn James (5) und ihre Freundin Kaddi Timmermann-Lichtner (31) aus der KTV unterwegs. Sie gönnen sich nach Feierabend einen „Fruchtsecco“. Sie schlendern über die Meile. Dieser Sail-Abend ist ein wenig wie Urlaub. Auch vor der NDR-Bühne ist es voll, aber nicht zu voll: Die Chart-Stürmer Mads Langer und Christopher heizen den Besuchern ein. Hier feiern vor allem die jüngeren Gäste.

Schiffe, Besucher, Bühnenshows – hier finden Sie alle Fotos vom größten Volksfest des Landes in einer Galerie.

Auch auf dem Wasser wird die Sail zum Sommerfest: Bis in den späten Abend sind die Segler noch auf dem Wasser unterwegs. Und wenn sie dann festgemacht haben, entspannen sich auch die Crews –an Deck, mit einem Cocktail in der Hand. Und guter Laune. Das Konzept der Macher scheint aufzugehen. Schon vor dem Fest hatte Sail-Chef Holger Bellgardt angekündigt, dass das größte Traditionsschiff-Treffen der Welt an Land familiärer werden soll. Und: Jedem Gast wolle die Sail etwas bieten. Am Freitag stehen deshalb „City“ auf der Bühne – für die Junggebliebenen. Am Sonnabend ist dann die Meile im Partymodus – mit Kult-DJ Stephan Mangelsdorff auf der großen Bühne und den 1990er-Jahre-Stars „Caught in the Act“.

Das Wetter spielt mit

Am Nachmittag sah es noch deutlicher grauer aus: Ein Gewitterschauer zog über die Hansestadt, Erinnerungen an 2018 wurden wieder wach. Damals musste die Sail stundenlang wegen eines Unwetters unterbrochen werden. Dieses Mal meint es das Wetter besser mit den Rostockern und ihren Gästen. Die Unwetterwarnungen sind für Rostock aufgehoben, die Meteorologen sagen für alle Tage Temperaturen deutlich über 20 Grad voraus.

Weltpolitik in Warnemünde

In Warnemünde ging es am Abend deutlich staatsmännischer zu: Die Marine hatte fast 350 Gäste zum Empfang auf die Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ geladen – darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa und fast die komplette Landesregierung mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und den Minister Katy Hoffmeister, Lorenz Caffier und Christian Pegel sowie Landtagspräsidentin Birgit Hesse. Vize-Admiral Andreas Krause, Inspekteur der Marine, lud zu Gesprächen und zum Buffet aus der Bordküche.

Bundespräsident Steinmeier nutze die Gelegenheit, für Frieden in Europa zu werben: „Wir wissen, welche Leistungen unsere Marine für Deutschland erbringt.“ Und mit Blick auf die große Weltpolitik sagte er: „Es gilt ein neues Wettrüsten in Europa zu vermeiden.“ Die Sail sei das beste Beispiel, wie ein friedliches Miteinander aussehen können: „Das Fest vereint ganz Europa – von Portugal im Westen bis Russland im Osten.“

Mehr zur Hanse Sail 2019

Liveticker: Alle aktuellen Infos und viele Anekdoten zur Hanse Sail 2019

Menschen, Schiffe, Musik: Alle Fotos zur Hanse Sail in einer Galerie

Alle OZ-Artikel zur Hanse Sail auf einem Blick

Von Andreas Meyer und Axel Büssem

Mit einer Liebeserklärung aus Portugal ist die 29. Hanse Sail in Rostock eröffnet worden: Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa schwärmte von Rostock, der Sonne und den schönen Schiffen. Und er will wiederkommen. Insgesamt 14 Nationen sind bei der Sail vertreten.

08.08.2019

Das größte maritime Volksfest des Landes ist eröffnet: Rund 150 ehrenamtliche Helfer sorgen hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf. Daneben sind Wachleute, die Schlepper-Crews, Nautiker auf dem Wasser und in den Häfen rund um die Uhr im Einsatz.

08.08.2019

Ein Freier soll in Rostock zwei Prostituierte in seiner Wohnung brutal geschlagen und gewürgt haben. Deswegen steht der 28-Jährige seit Juli vor Gericht. Jetzt hat eine der misshandelten Frauen ausgesagt. Sie berichtet von einer Zeit in Todesangst.

08.08.2019