Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Autos stoßen auf Kreuzung im Rostocker Stadtteil Peez zusammen
Mecklenburg Rostock

Autos stoßen auf Kreuzung im Rostocker Stadtteil Peez zusammen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 22.01.2020
Auf einer Kreuzung in der Hansestadt Rostock sind am 21. Januar zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Rostock

Zwei Autos sind am 21. Januar in Rostock/Peez zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am späten Nachmittag auf der Kreuzung Zum Südtor. Der 39-jährige Fahrer eines Opel befuhr aus Richtung A 19 kommend die Straße Zum Südtor und wollte über die Kreuzung fahren. Ein 40-jähriger Audi-Fahrer kam vom Überseehafen. Er überquerte zur selben Zeit die Kreuzung in Richtung Petersdorfer Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Autofahrer gaben an, dass die Ampel für ihre Fahrspur und Fahrtrichtung „Grün“ anzeigt habe. Glücklicherweise wurde beim Aufprall niemand verletzt. Die Autos mussten allerdings abgeschleppt werden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Professor Emil Reisinger, Dekan der Rostocker Unimedizin, rechnet mit einer weltweiten Ausbreitung des Corona-Virus. Mecklenburg-Vorpommern ist auf die chinesische Lungenkrankheit vorbereitet, es stehen Notfallbetten bereit. Wer gesund bleiben will, sollte allerdings sein Verhalten anpassen.

22.01.2020

Seit August vergangenen Jahres gibt es im Hansaviertel in Rostock Bewohnerparkbereiche. Die Stadtteilvertreter haben am Dienstagabend über weitere Stellflächen für die Bewohner gesprochen. Diskutiert wurde auch über die Einbahnstraßen in der Thünen-, Eichendorff- und Virchowstraße. Anwohner kritisieren die Verkehrsführung.

22.01.2020

Die Freizeitkunstausstellung „Rostock kreativ“ geht in die elfte Runde. Kunsthallen-Chef Jörg-Uwe Neumann lädt alle Kreativen des Landes ein, mitzumachen. Mit dem Thema „30 Jahre Mecklenburg-Vorpommern“ gibt es zudem eine neue Sonderkategorie.

22.01.2020