Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bahn baut Marktanteil im Nordosten aus
Mecklenburg Rostock Bahn baut Marktanteil im Nordosten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 08.10.2015
Rüdiger Grube, Vorstandschef der DB AG, spricht am Mittwoch in Rostock mit Mechaniker Holger Barth (rechts) und Lehrling Jan Erik Harms (links).
Rüdiger Grube, Vorstandschef der DB AG, spricht am Mittwoch in Rostock mit Mechaniker Holger Barth (rechts) und Lehrling Jan Erik Harms (links). Quelle: Frank Hormann/nordlicht
Anzeige
Rostock

Licht und Schatten bei der Bahn im Nordosten. Das Regio-Werk in Rostock gehört zu den besten im Unternehmen. Das sagte Vorstandschef Rüdiger Grube (64) gestern bei einem Besuch in der Hansestadt. Die Mitarbeiterzufriedenheit sei in dem Betrieb, zu dem insgesamt 620 Mitarbeiter gehören, mit die höchste im gesamten Konzern.

Außerdem ist auch der Marktanteil der Bahn im Schienennahverkehr in MV  mit 88 Prozent außergewöhnlich hoch. In Niedersachsen und Schleswig-Holstein, wo private Wettbewerber deutlich stärker vertreten sind, kommt die Bahn nur noch auf rund 50 Prozent.

Sorgenkind bleibt dagegen der Güterumschlag auf der Schiene bei der Bahntochter Schenker Rail im Rostocker Seehafen. Das Geschäft mit Massengütern wie Erz und Getreide geht zurück. Vom starken Wachstum des Hafens profitieren bislang nur Lkw, aber nicht der Schienenverkehr. Ein Grund dafür sind laut Bahn unter anderem die unflexiblen Arbeitszeiten der Lokführer. 



Gerald Kleine Wördemann