Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Betrunken unterwegs: Polizei stoppte sieben Fahrer
Mecklenburg Rostock Betrunken unterwegs: Polizei stoppte sieben Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 23.07.2013
Sieben Fahrer zwischen 25 bis 43 Jahren, mit einem Atemalkoholwert zwischen 1,77 und 2,6 Promille wurden am Wochenende in Rostock gestoppt.
Sieben Fahrer zwischen 25 bis 43 Jahren, mit einem Atemalkoholwert zwischen 1,77 und 2,6 Promille wurden am Wochenende in Rostock gestoppt. Quelle: OZ
Anzeige
Rostock

Gleich sieben betrunkene Fahrer sind am Wochenende in Rostock von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Die stark alkoholisierten Männer waren per Rad, Moped oder Auto unterwegs, wie ein Sprecher am Montag mitteilte. Sie fielen allesamt wegen ihrer unsicheren Fahrweise auf und wurden von den Beamten in der Hansestadt gestoppt.

Das Alter der Fahrer lag zwischen 25 bis 43 Jahren, ihr Atemalkoholwert zwischen 1,77 und 2,6 Promille. Gegen alle sieben werde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Einzelheiten: Ein Radfahrer war in der Nacht zum Sonntag in die Straßenbahnschienen geraten, gestürzt und liegen geblieben. Einer der Autofahrer gab an, seine Vaterschaft gefeiert zu haben. Ein anderer war im Vollrausch stehengeblieben und am Lenkrad eingeschlafen. Er wurde von der Polizei geweckt.

dpa