Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa verliert auch mit Baumann
Mecklenburg Rostock Hansa verliert auch mit Baumann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 15.12.2014
Hansa verliert 1:4 gegen Erfurt: Paris Bukva (Erfurt) gegen Christian Bickel (Rostock)
Hansa verliert 1:4 gegen Erfurt: Paris Bukva (Erfurt) gegen Christian Bickel (Rostock) Quelle: Lutz Bongarts
Anzeige
Erfurt

Hansa Rostock hat am Samstagnachmittag deutlich mit 1:4 (0:2) gegen Rot-Weiß Erfurt verloren. Beim Debüt des neuen Hansa-Trainers Karsten Baumann lag der Drittligist vor 7000 Zuschauern im Steigerwaldstadion bereits nach zehn Minuten mit 0:2 hinten. Bis zur Pause hatte Rostock keine nennenswerte Torchance und leistete im Aufbau und in der Defensivarbeit zahlreiche Fehler.

Direkt nach dem Seitenwechsel sah Kai Schwertfeger die Gelb-Rote Karte, sodass die Rostocker das halbe Spiel zu zehnt absolvieren musste. Das einzige Tor für Hansa schoss Marcel Ziemer zum 1:3 (60. Minute).

Durch die Niederlage befinden sich die Hanseaten weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Zum rettenden 17. Tabellenrang fehlen bereits vier Punkte.



OZ

Mehr zum Thema
Lesermeinung Hansa verliert auch mit Baumann - Das ist keine Mannschaft!

Detlef Reich aus Berlin

14.12.2014
FC Rot-Weiß Erfurt 4:1 FC Hansa Rostock - Neuer Trainer, alte Übel

Hansa überwintert auf einem Abstiegsplatz. Coach Karsten Baumann sieht nach der Pleite in Erfurt ein mentales Problem bei seinen Spielern.

15.12.2014

Die Hansa-Profis in der Einzelkritik:

Johannes Brinkies: Bei allen Gegentreffern chancenlos. Verhinderte noch Schlimmeres.

15.12.2014