Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Corona: Aufruf zur Kontaktvermeidung kommt nicht bei Gruppe Jugendlicher in Rostock an
Mecklenburg Rostock

Corona: Aufruf zur Kontaktvermeidung kommt nicht bei Gruppe Jugendlicher in Rostock an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 18.03.2020
Die Polizei (hier in München) versucht mit Patrouillen die Menschen auf die Einhaltung der von der Staatsregierung verordneten Abstandsregelungen zur Unterbrechung der Infektionskette von Covid-19 aufmerksam zu machen. Quelle: Matthias Balk/dpa
Rostock

Bis zu 20 Jugendliche sind ungeachtet des Aufrufs zur Kontaktvermeidung angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stundenlang aus La...

Sie sind durch regelmäßigen Kundenkontakt einem großen Risiko ausgesetzt und arbeiten dennoch weiter. Die Friseure sind nicht von der Schließungsanordnung der Landesregierung betroffen. Wie die Rostocker Salons in Zeiten der Corona-Krise darum kämpfen, die Balance zwischen Arbeit und Gesundheit zu halten.

18.03.2020

Daniel Neumann hat erst mit 28 Jahren eine Lehre als Elektroniker bei Tesche Elektroanlagen Gelbensande begonnen. Nun hat er als Innungsbester die Gesellenprüfung bestanden und bleibt in der Firma.

18.03.2020

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus sehen sich die Rostocker Schwestern Zaira und Noemi Corona zunehmend mit Beileidsbekundungen und sogar Anschuldigungen konfrontiert. Eine positive Sache können sie ihrem Nachnamen in der Krise trotzdem abgewinnen.

18.03.2020