Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Coronavirus: Zwei Spiele von Hansa Rostock abgesagt – gegen Magdeburg droht Geisterspiel
Mecklenburg Rostock

Coronavirus: Zwei Spiele von Hansa Rostock abgesagt – gegen Magdeburg droht Geisterspiel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 11.03.2020
Am Montag spielte der FC Hansa Rostock im heimschen Ostseestadion gegen Eintracht Braunschweig. Es wird vorerst das letzte Heimspiel sein. Quelle: Andy Bünning
Rostock

Die Landesregierung wartet noch ab, die größte Stadt des Landes hingegen greift durch: Am Mittwoch hat die Rostocker Stadtverwaltung eine so genannte...

Zwei junge Männer müssen sich derzeit vor dem Landgericht Rostock verantworten. Dem 21- und 22. Jährigen wird vorgeworfen, mit verschiedenen Drogen gehandelt zu haben. Die Angeklagten äußerten sich gleich zu Beginn zu den Vorwürfen.

11.03.2020

Die Veranstalter der Cavalluna-Pferdeshow reagieren auf die angekündigte Allgemeinverfügung der Hansestadt Rostock, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern zu untersagen. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Ersatztermine werden gesucht.

11.03.2020

Nun also doch: Die Hansestadt Rostock wird im Laufe des Tages offiziell alle größeren Veranstaltungen absagen. Betroffen ist auch das Johannes-Oerding-Konzert am Mittwochabend in der Stadthalle. Auch die Messe „Tier & Natur“ am Wochenende ist betroffen.

11.03.2020