Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Coronavirus in MV: Universitätsmedizin Rostock auf Notfallbetrieb umgestellt
Mecklenburg Rostock

Coronavirus in MV: Universitätsmedizin Rostock auf Notfallbetrieb umgestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 18.03.2020
Rostock: Ein Intensivbett in der perioperativen Intensivtherapie der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie der Universitätsmedizin Rostock. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Rostock

Die Universitätsmedizin Rostock stellt ihren Betrieb auf den Krisenmodus um, um einen möglichen Ansturm von Covid-19-Patienten bewältigen zu könne...

Wegen der Corona-Krise schließen Kinos bundesweit. Wie sollen sie ihre laufenden Kosten in Millionenhöhe decken? Möglicherweise sogar über Monate hinweg? Viele machen sich Sorgen ums Überleben. Auch die Cinestar-Gruppe mit sieben Kinos in MV wankt.

18.03.2020

Die Coronavirus-Pandemie bringt Handel und Wandel in den Innenstädten fast zum Erliegen. Und auch in den Urlauberorten sind immer weniger Menschen unterwegs. Die große Hoffnung ist, damit die Welle der Infektionen mit Covid-19 zu bremsen.

18.03.2020

Es ist eine Puzzlearbeit: Die Mitarbeiter der Gesundheitsämter in MV sind aktuell vor allem als Detektive gefragt. Denn sie müssen alle ermitteln, die Kontakt zu Corona-Infizierten hatten – ob privat, in der Firma oder dem Verein. Außerdem müssen sie kontrollieren, wie es den Menschen in Quarantäne geht.

18.03.2020