Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Corona-Pandemie sorgt für mehr Müll in Hansestadt Rostock
Mecklenburg Rostock

Coronavirus sorgt für mehr Müll in Rostock

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 26.03.2020
Die Mülltonnen sind voller als sonst üblich: Henry Bobsien (l., 53) und Christian Küren (60) von der Rostocker Stadtentsorgung entleeren eine Tonne in Toitenwinkel. Quelle: Martin Börner
Rostock

Verkehrschaos vor den Wertstoffhöfen in Deutschlands Großstädten: Weil Personal fehlt, müssen viele Abfallbetriebe ein Teil ihrer Anlagen schließen....

Die Uni-Medizin in Rostock übt Kritik am Vorgehen von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen: Der lässt seit dem Wochenende Mitarbeiter von Feuerwehren, Rettungsdiensten und aus dem Rathaus auf das Coronavirus testen – von der Gentechnik-Firma Centogene. Kritik kommt auch aus der Stadtverwaltung selbst.

07:03 Uhr

Auf diese Nachricht warten viele Bürger und Unternehmen in MV sehnsüchtig: Entwickelt sich die Zahl der Corona-Fälle weiter wie zuletzt, könnten bereits Ende nächster Woche erste Einschränkungen aufgehoben werden. Das jedenfalls sagen Experten der beiden Uni-Kliniken im Land. Entscheidend seien die nächsten Tage.

25.03.2020

Aufgrund der Corona-Krise mussten in Rostock sämtliche Ostermärkte abgesagt werden. Viele Lieferanten und Produzenten bangen nun um ihre Existenz. Die Stricklieseln versuchen, ihre Waren über alternative Wege zu vertreiben und spenden den Erlös für Obdachlose.

25.03.2020