Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Defekte Mikrowelle löst Wohnungsbrand aus
Mecklenburg Rostock Defekte Mikrowelle löst Wohnungsbrand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 30.06.2016
Feuerwehrleute löschen den Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rostock-Groß Klein. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Eine offenbar defekte Mikrowelle hat am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus im Rostocker Stadtteil Groß Klein einen Brand ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in einer Wohnung im sechsten Stock aus, in der sich zu diesem Zeitpunkt niemand aufhielt.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.

Anzeige

Andere Bewohner des Hauses, die sich selbst rechtzeitig in Sicherheit gebracht hatten, konnten nach dem Durchlüften der Räume in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei ermittelt.

OZ

25.06.2016
24.06.2016
23.06.2016