Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Drei Kinder bei Unfall mit Kleinbus verletzt
Mecklenburg Rostock Drei Kinder bei Unfall mit Kleinbus verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:47 21.12.2018
Bei einem Unfall mit einem Kleinbus sind am Freitag in Rostock vier Personen verletzt worden. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Lütten Klein

Ein mit mehreren Kindern besetzter Kleinbus ist am Freitagmorgen im Rostocker Ortsteil Lütten Klein verunglückt. Drei der Kinder und der Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in Rostock erlitten am Freitag ein Mann und drei Kinder leichte Verletzungen.

Auf gerader Straße war das Fahrzeug von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Laut Aussage der Polizei hatte sich das Unglück gegen 7.20 Uhr auf der Warnowallee zugetragen. Wie es hieß, war der Fahrer in Richtung Ostseeallee unterwegs. Nach der Kollision drehte sich das Fahrzeug und blieb demoliert am Baum verkeilt stehen.

Anzeige

Die drei Kinder sind sieben, neun und 13 Jahre alt Alle wurden leicht verletzt und kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Am Mercedes-Kleinbus entstand ein Schaden von gut 15 000 Euro. Auch mussten Äste beräumt werden, die aufgrund des Aufpralls vom Baum abbrachen. Die Warnowallee war an der Unfallstelle zeitweise einspurig gesperrt.

Die Unfallursache ist noch unklar.

OZ

Anzeige