Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Durchsuchung von Rostocker Wohnung: Ein Kilo Drogen gefunden und zwei Verhaftungen
Mecklenburg Rostock Durchsuchung von Rostocker Wohnung: Ein Kilo Drogen gefunden und zwei Verhaftungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 22.08.2019
Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat ein Kilogramm verschiedener Drogen in einer Wohnung in Evershagen beschlagnahmt (Archivbild)
Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat ein Kilogramm verschiedener Drogen in einer Wohnung in Evershagen beschlagnahmt (Archivbild) Quelle: Polizei Rostock
Anzeige
Rostock

Betäubungsmittel mit einem Gesamtgewicht von einem Kilogramm haben Ermittler am Donnerstagmorgen in einer Wohnung im Rostocker Stadtteil Evershagen sichergestellt.

Weil ein 30-Jähriger in Verdacht stand mit Betäubungsmitteln zu handeln, hatten die Beamten dessen Wohnung durchsucht. Dabei wurde neben den Drogen – Marihuana, Kokain, Amphetamin und Ecstasy – auch Bargeld in szenetypischer Stückelung aufgefunden und sichergestellt. Der 30-jährige Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen. Der Rostocker soll Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Auch für einen 28-jähriger Mann, der sich zu dem Zeitpunkt in der durchsuchten Wohnung aufhielt, klickten die Handschellen: Gegen ihn lagen zwei Haftbefehle für eine sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe vor. Die muss verbüßt werden, wenn Verurteilten die Mittel zur Begleichung einer Geldstrafe fehlen oder sie aus anderen Gründen nicht gezahlt wird.

Mehr lesen:

Kokain bei Aldi in MV: 500 Kilo in Bananenkisten

Zu arm für Geldstrafe: Hunderte sitzen in MV wegen Schwarzfahren im Gefängnis

Kuriose Polizeimeldungen: Das sind Vorpommerns dümmste Verbrecher

Von OZ